Heute fahren die auf Langstrecken eingesetzten Lkw nahezu ausschließlich mit Diesel. Diese Fahrzeuge, die täglich schwere Lasten transportieren und weite Strecken zurücklegen, haben für unsere Gesellschaft eine sehr wichtige Funktion, indem sie rund um die Uhr Nahrungsmittel und Waren an Vertriebszentren, Supermärkte und Geschäfte liefern.

Lkw sind allgegenwärtig auf Autobahnen und im Stadtverkehr. Aber der dabei verbrannte Diesel ist eine der Hauptquellen für klimaschädliche CO2-Emissionen und für die Luftverschmutzung im städtischen Raum. NPROXX leistet Pionierarbeit bei Nutzung von Wasserstoff als saubere Kraftstoffalternative für diese Fahrzeuge.

Beim Umstieg von Diesel zu Wasserstoff können Sattelschlepper und Fernlastwagen ihre Reichweite pro Tankfüllung von 1000 km und mehr beibehalten, zugleich entfallen aber alle schädlichen Emissionen. Wenn zum Antrieb eine Brennstoffzelle genutzt wird, wird der Ausstoß von Kohlendioxid und schädlichen Partikeln durch das Fahrzeug komplett beseitigt – als einziges Nebenprodukt entsteht Wasser! Batteriegetriebene Fahrzeuge können hingegen in diesem Segment nach inzwischen weit verbreiteter Ansicht weder die erforderliche dauerhafte Leistung und noch die Reichweite liefern.

Wasserstoffspeicherung und Betankung

Die hochmoderne Wasserstoffspeicherungs- und Tanktechnologie von NPROXX macht den Umstieg auf Wasserstoff zu einer starken Option. Mit ihr kann ausreichend Wasserstoff sicher im Fahrzeug gespeichert werden, um es auf langen Überlandfahrten und sogar auf Strecken durch ganze Kontinente mit Energie zu versorgen.  Mit der fortschreitenden Entwicklung der Wasserstoffspeicherungs- und Tankinfrastruktur können wasserstoffbetriebene Sattelschlepper leichter und an immer mehr Orten betankt werden. Ein weiterer Vorteil des Wasserstoffs ist die deutlich kürzere Betankungszeit von durchschnittlich nur rund 10 Minuten, während batteriebetriebene Fahrzeuge jedes Mal mehrere Stunden lang aufgeladen werden müssen.

Wenn Sie mehr über große Lieferfahrzeuge, Lastzüge und Sattelschlepper mit Brennstoffzellenantrieb erfahren möchten oder genau wissen wollen, wie die mobile Wasserstoffspeicherungstechnologie von NPROXX funktioniert, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns und finden Sie heraus, wie wir Ihnen bei diesem Thema helfen können.

Kontaktieren Sie uns